24/7 Telefonische Auskunft (+34) 693 50 92 94
Wandertour Caminito del Rey, Wandern auf dem Königspfad Andalusien - Spanien

Wandern auf dem Königspfad Andalusien

Wandern auf dem Königspfad Andalusien. Am 30. November 2016 war es wieder soweit. Unsere spektakuläre Abenteuer-Wandertour Caminito del Rey stand wieder einmal auf dem Programm. Und es war einmal mehr ein unvergessliches Erlebnis.

Doch zunächst möchte ich mit einem Mythos aufräumen: Der als Königspfad bekannte Klettersteig in der Sierra de Málaga ist der einstmals „gefährlichste Weg“ der Welt. Ein Etikett, daβ heute natürlich so nicht mehr zutrifft. Gefährlich ist der neue Caminito nicht mehr. Mit neuen Holzplanken auf den Stahlträgern, mit Sicherheitsleinen für die Wanderer, mit Maschendraht an den Hängen, die Steinschläge verhindern sollen, ist er sicherer geworden. Und dennoch, die Wandertour zu absolvieren ist immer noch ein einmaliges Abenteuer-Erlebnis, die Aufregung und Nervenkitzel birgt.

Um die gesamte Strecke zu absolvieren brauchten wir etwa dreieinhalb Stunden. Dabei wird einem das kaum bewusst, da der Weg abwechselnd durch natürliche Waldwege und über die eigentlichen Klettersteige führt. Mal abgesehen von der imposanten Aussicht aus luftiger Höhe auf die Gaitanes-Schlucht.

Zur Hälfte der Wandertour legten wir unsere Mittagsrast mit üppigem Lunchpaket ein. Eine willkommene Pause an einem Felsvorsprung mit einmaligem Panorama über das gesamte Tal.

Das absolute Highlight des Caminito del Rey ist ohne Zweifel die zu überquerende Hängebrücke fast am Ende der Wanderweges. Eine filigrane Stahlkonstruktion, die die beiden sich gegenüberliegenden Felswände der Schlucht miteinander verbindet. Achtung, der Boden dieser Brücke besteht aus einem Stahlgitter, das freie Sicht in die Tiefen der Schlucht bietet: atemberaubend!

Wer es auf die andere Seite geschafft hat ist fast durch. Bis wir wieder festen Boden unter den Füβen haben, geht es noch einmal entlang der Felswand ein paar Stufen aufwärts. Von hier aus geniesst man eine einmalige Aussicht auf den beeindruckenden Stausee von Gaitanejo.

Zu guter letzt: Unsere Tour Wandern auf dem Königspfad Andalusien lohnt sich nicht nur wegen des einmaligen Naturerlebnisses und Nervenkitzels. Sie zu absolvieren gibt dem Teilnehmer das Gefühl, etwas einzigartiges geschafft zu haben.

Schreibe einen Kommentar

Note: Comments on the web site reflect the views of their authors, and not necessarily the views of the bookyourtravel internet portal. Requested to refrain from insults, swearing and vulgar expression. We reserve the right to delete any comment without notice explanations.

Your email address will not be published. Required fields are signed with *